Hadyortung. Arbeitsprinzip

Das Gerät in Ihrer Handtasche oder Jeans, das Sie denken, ist ein Handy – Erraten Sie noch einmal. Es ist ein Tracking-Gerät, das manchmal telefoniert. Deshalb ist dieses Gerät nicht mehr als Handy zu nennen.
Die meisten Menschen zweifeln an der Hauptfunktion dieser Geräte. Dank der Explosion der GPS-Technologie und Smartphone-Apps erinnern diese Geräte uns daran, was wir kaufen, wo und wann wir es kaufen, wie viel Geld wir in unserer Bank haben, welche E-Mails wir schreiben, welche Webseiten wir besuchen, wie und wo wir reisen, wann wir ins Bett gehen und aufwachen – und mehr. Viele Unternehmen haben den Zugriff auf diese Daten und dann bieten sie die sehr oft verschiedenen Dienste an, die sie denken, dass wir brauchen.
Aber was ist Handyortung? Wie funktioniert es? Wie können Sie eine Person orten?

Lesen Sie mehr in diesem Teil.

Ist Handyortung legal?

Handy orten ohne Zustimmung, aber ist es möglich?

Wenn Sie sich dafür entschieden haben, einen GPS Sender zu installieren, dann stellt sich vielleicht logische Frage: Ist Handyortung legal? Lesen Sie weiter