Ein Handy orten ohne App – Drei kleine Tricks

Kann man ein Handy ohne App orten? – diese Frage wird uns immer wieder gestellt. Die Anzahl der Anfragen zum Orten wächst ständig, deshalb haben wir eine Miniatür-Untersuchung unternommen und einen kleinen Beitrag zu diesem Thema geschrieben.

Das Handy ohne GPS orten: Trick 1

Und also jetzt die dritte, bzw., die letzte Variante, die wir ausgesucht und auch selbst getestet haben. Das Handy Orten ohne GPS geht auch via eine App. Auf dem Markt findet man heute mehrere Applikationen, die die Ortungsfunktion anbieten und wir haben ein paar getestet. Das Resultat war aber unerfreulich – Viren haben das System beschädigt. Fazit: Keine kosten Apps nutzen!

Danach haben wir eine Spy App getestet, um unser Handy ohne GPS zu orten. Es ging sehr gut – das Signal war schnell konkret. Dabei können wir auch den ganzen Weg des Handys sehen – wo es durch den ganzen Tag war. Was uns besonders gefallen hat – die Möglichkeit das Gerät zu überwachen. Was meinen wir damit?

1. mSpy

Wichtigste Funktionen:

  • Anrufe verwalten
  • Textmitteilungen protokollieren
  • E-Mails abrufen
  • GPS-Position tracken
  • Internet-Nutzung beaufsichtigen
  • Zugang zu Kalender und Adressbuch
  • Instant-Messages abrufen
  • Apps und Programme kontrollieren
  • Multimedia-Dateien sichten
  • Fernsteuerung

Preise:

Basistarif

  • $39.99 – 1 Monat
  • $39.99 – 3 Monate

Premiumtarif

  • $69.99 – 1 Monat
  • $119.99 – 3 Monate
  • $149.99 – 6 Monate
  • $199.99 – 12 Monate

Businesstarif

  • $149.99 – 6 Monate
  • $199.99 – 12 Monate

Jetzt testen Mehr erfahren

2. Spybubble App

Wichtigste Funktionen:

  • Anrufe verwalten
  • Instant-Messages abrufen
  • Textmitteilungen protokollieren
  • E-Mails abrufen
  • Internet-Nutzung beaufsichtigen
  • Zugang zu Kalender und Adressbuch
  • GPS-Position tracken

Preise:

  • $49.95 – Standard Version
  • $84.90 – Pro Version

Jetzt testen Mehr erfahren

3. Mobile Spy

Wichtigste Funktionen:

  • GPS-Position tracken
  • Anrufe verwalten
  • Instant-Messages abrufen
  • E-Mails abrufen
  • Internet-Nutzung beaufsichtigen
  • Textmitteilungen protokollieren

Preise:

  • $49,97 – 3 Monate
  • $69,97 – 6 Monate
  • $99,97 – 9 Monate

Jetzt testen Mehr erfahren

Eine Spy App macht es möglich das Handy fern zu steuern; die Chatverläufe und SMS-Nachrichten mitbekommen; die Geschickte des Browser checken und auch Websites blockieren; die Fotos und Videos anschauen usw. Diese Funktionen sind nützlich, besonders für die Eltern. So können sie wissen mit wem das Kind chattet, was bespricht, wo die Zeit verbringt.

Wie geht das Handy Orten ohne App: Trick 2

Warum möchte man eigentlich ein Handy ohne App orten? – diese Frage soll man sich stellen, bevor man die Recherche beginnt. Es gibt mehrere Gründe dafür:

  • Die Eltern möchten prüfen ob ihr Kind die Schule schwänzt oder wohin es nach den Unterrichten geht – heim oder irgendwo noch. Oder sie möchten einfach das Kind mit Liebe und Sorge befummeln.
  • Der Ehemann möchte wissen ob seine Frau so treu ist, wie er es glaubt und ob sich echt zu Hause ist, wenn es im Büro arbeitet. Oder auch umgekehrt – die Frau möchte ihren Ehemann testen.
  • Die Kinder kümmern sich um ihre schon alten Eltern. So können sie sicher sein, dass die Senioren sich nicht verlaufen.

Und das sind noch gar nicht alle Gründe, warum man ein Handy mit oder ohne App orten möchte. Es gibt auch mehrere Möglichkeiten das Gerät zu lokalisieren. Also hier kommt der erste Trick.

iPhones! Die Handy von Apple verfügen um eine interne, eingebaute Funktion „Find my iPhone“. Man kann sowohl eigenes als auch fremdes, z. B. iPhone der Tochter schnell und problemlos lokalisieren. Was ist hier nötig? Zwei Dinge: a) ein Konto bei iCloud (fast alle haben und nutzen es), b) die Funktion anzumachen. Man loggt sich in das iCloud-Konto ein und sieht auf der Karte den aktuellen Standort des Smartphones. So kann man das Handy ohne App orten, also ein Apple Handy.

Das Handy kostenlos ohne App orten: Trick 3

Der zweite Trick ist etwas mühsamer als der erste. In diesem Fall, soll man sich an die Signale des Mobilfunks, an die GPS-Daten wenden. Die Variante mit dem Signal des Funks geht mithilfe des Dienstleister – man meldet entsprechende Funktion an und ortet das Handy kostenlos und ohne App. Aber da ist doch immer ein „aber“. In diesem Fall soll der Dienstleister mit „Ziel“ Abonnent mitteilen, dass man ihn orten möchte. GSM (Engl. Global System for Mobile Communication) wird ihnen gut Hilfe nur in dem Fall leisten, wenn das “Ziel” eingeschaltet und dem Funk angepasst ist.

GPS (Eng. Global Positioning System) kann das Handy ohne App orten. Dabei werden die Satelliten irgendwo dort ober im All effektiv helfen. Das GPS und Mobilinternet sollen auf dem Zielgerät eingeschaltet sein. Das System analysiert das Signal des Handys und lokalisiert es mit Genauigkeit von 12 Metern.

Als Fazit

Das Handy Orten kostenlos und ohne App geht, aber hier spielen mehrere Faktoren ein wichtige Rolle – Stärke des Funk sowie Signals, GPS-Qualität etc. Was wir empfählen – eine Spy App, die eine große Anzahl von Funktionen hat!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.